Anmeldung

Hier finden Sie die für unsere Kinderkrippe relevanten Unterlagen.  

Unsere Kinderkrippe wird vom Freistaat Bayern gefördert und steht damit allen Kindern mit dem Hauptwohnsitz in der Stadt Augsburg (Augsburg Ost) offen. Ausnahmen sind in Einzelfällen möglich und bedürfen der vorherigen Genehmigung des Trägers im Einvernehmen mit der Stadt Augsburg sowie im Einvernehmen mit der Herkunftskommune (schriftlicher Nachweis über die Kostenübernahme).

 

Wenn Sie sich für einen Platz für Ihr Kind in unserer Kinderkrippe interessieren, benötigen wir die im Antrag zur Vormerkung für einen Krippenplatzenthaltenen Informationen von Ihnen. Anhand dieses Antrags werden wir die Rahmenbedingungen prüfen und Sie zu einem persönlichen Gespräch einladen. Dabei haben Sie die Gelegenheit unsere Kinderkrippe und das Betreuungspersonal näher kennen zu lernen.

 

Wenn Sie zu einem persönlichen Gespräch eingeladen werden, müssen folgende Unterlagen im Original vorgelegt werden:

        Impfpass des Kindes

        Gelbes U-Heft des Kindes

        Personalausweise der Personensorgeberechtigten

        Arbeitsbescheinigung/en

 

Im Anschluss an die „Vormerkphase“ im Januar und Februar findet in jedem Stadtteil der Stadt Augsburg ein Krippenabgleich statt. Danach werden schriftlich die Zusagen, dann die Absagen versandt.

 

Erfolgt eine Zusage, wird zwischen dem Träger Orange Care e.V.  und den Personensorgeberechtigten ein Aufnahmevertrag geschlossen. Im Falle einer Absage wenden Sie sich bitte an den für Sie zuständigen Familienstützpunkt K.I.D.S. der Stadt Augsburg.

 

Hinweisen möchten wir an dieser Stelle ausdrücklich darauf, dass mit einer Aufnahme in unserer Kinderkrippe ein eventueller Anspruch auf Betreuungsgeld erlischt, da es sich um eine öffentlich geförderte Kinderkrippe handelt. Wir bitten Sie, die entsprechende Änderungsmitteilung an die zuständige Regionalstelle „Zentrum Bayern Familie und Soziales“ zu übermitteln. Einen Vordruck finden Sie auf dieser Seite weiter unten, bei den Anmeldeunterlagen.